JMS Erzhausen

JMS-Blog

Von: Melanie Endecott

Über deine Stimme

Die Stimme ist das einzige Instrument aus Fleisch und Blut. Es ist nicht wie jedes andere Instrument, das man greifen und halten kann; nicht wie eine Gitarre, Flöte oder Trompete, die man es physisch anfassen oder wie die Noten die man auf einem Klavier oder anderen Instrumenten sehen kann.

Als Sänger verwenden wir unsere Ohren, um zu hören und das Gefühl und den Klang unserer Stimme während des Singens, um die Klänge zu erzeugen. Mit viel Übung und dem Ausprobieren neuer Techniken mit unserer Stimme können wir unseren Gesang verbessern.

Deine Stimme ist besonders und EINZIGARTIG!

Sie wurde in deinem Körper entworfen und geschaffen, um nur zu dir zu passen! Der Klang der Stimme eines jeden Individuums ist absolut einzigartig. Nicht nur wegen der tatsächlichen Form und Größe der Stimmbänder, sondern auch aufgrund der Größe und Form des übrigen Körpers dieser Person, insbesondere des Stimmtraktes, und der Art und Weise wie Sprechlaute gewohnheitsmäßig geformt und artikuliert werden.

Singen macht Spaß und befriedigt ein tiefes menschliches Bedürfnis. Deine Stimme steht dir überall und jederzeit zur Verfügung. Dein Körper ist dein Instrument, und du kannst lernen und üben, es entsprechend den Bedürfnissen deines Körpers einzusetzen.

Kein Sportler würde sein Training beginnen oder an einem Wettkampf teilnehmen, ohne sich vorher körperlich und geistig aufzuwärmen. Dies sollte auch für Sängerinnen und Sänger zur Gewohnheit werden. Ihre Gesangsstimme wird besser klingen und sich besser anfühlen, wenn Sie sich aufgewärmt haben! Wenn du ein Rennen laufen würdest, würdest du dich dehnen und deinen Körper aufwärmen, bevor du läufst, weil du damit sicherstellst, dass dein Körper eine bessere Leistung erbringen kann.
Bei Sängern ist es genau das Gleiche. Wenn du deinen besten Klang mit Freiheit und Flexibilität haben willst, dann musst du deine Stimme immer aufwärmen, bevor du singst!!! Das ist langfristig auch gesünder für deine Stimme und verhindert, dass deine Singstimme schwächer wird. Das Summen und Singen von Tonleitern ist ein guter Anfang!

So funktionieren deine Stimmbänder

Hier ist eine sehr schnelle und einfache Erklärung, wie unsere Stimmbänder funktionieren:
Wenn wir keinen Ton von uns geben und atmen, sind unsere Stimmbänder offen. Und sobald wir sprechen oder singen, drücken die Lungen unseren Atem durch die Stimmbänder nach oben. Die Stimmbänder schließen sich und schwingen in Wellen zusammen. Tiefe Töne werden mit entspannten dicken Stimmlippen erzeugt, die langsamer schwingen. Hohe Töne werden mit einer höheren Spannung erzeugt und sind lang und schmal und schwingen viel schneller.
Du kannst dir Videos auf Youtube ansehen, wie die Stimmbänder beim Singen aussehen. Man kann Sänger beobachten, die zu einem HNO-Arzt gehen und sich eine Kamera in die Nase halten lassen, um zu sehen, wie die Stimmbänder während des Singens arbeiten.  Es ist ziemlich lustig, das im Video zu sehen!

Drei Gesundheitstips für deine Stimme

Deine Stimme braucht diese Dinge:

  1. Eine gute Nachtruhe, denn deine Stimme regeneriert sich vom stimmlichen Stress des Tages, während du dich ausruhst.
  2. Viel Wasser, um die Stimmlippen hydratisiert zu halten*. Sängerinnen und Sänger müssen sogar noch mehr Wasser trinken als andere, weil es für die Gesunderhaltung unseres Instruments unerlässlich ist.
  3. Achte sehr darauf, dass du deine Stimme nicht missbrauchst. Überanstrenge dich nicht mit dem Singen, wenn du krank bist und deine Stimme verloren hast. – Und  überanstrenge deine Stimme nicht, indem du schreist oder zu laut sprichst. Wenn du deine Stimme überanstrengst (z. B. bei einem Fußballspiel laut schreist), nimm dir am nächsten Tag Zeit für eine Stimmpause, damit sie sich regenerieren kann.

*Halstabletten sind gut, aber sie berühren niemals die Stimmbänder. Sie helfen dir nur, ein besseres Gefühl im Hals zu geben. Das Beste, was du für deine Stimmbänder tun kannst, ist viel Wasser zu trinken, deine Stimme oft auszuruhen.

Mehr zum Thema ...

eine kostenlose Probestunde und Unterricht bekommst du entweder hier, an der JMS-Erzhausen, oder direkt bei Melanie:

Profil: Melanie
Mail: mel.endecott@gmail.com
Mobil: +49 15119485578*
*Whatsapp / Signal

„Es wäre mir eine Freude, dich zu unterrichten. Wir können gemeinsam viel erkunden: Atemübungen, Tonleiter- und Gesangstechnik-Übungen und natürlich die Lieder, die du in deinem Unterricht mit mir singen möchtest. Ich freue mich auf ein Treffen mit dir!“

So finden Sie uns

Wir unterrichten in der
Industriestrasse 6-8
in 64390 Erzhausen.

w

So erreichen Sie uns

Telefonisch erreichen Sie uns
von 10:00 bis 19:00 unter der Nummer 0171 5760176.

Per eMail sind wir rund um die Uhr erreichbar.

Kartenbild: OpenStreetMap, ODbL 1.0

Kooperationspartner

Session Fankfurt

Profitieren Sie vom Schulausstattungs-
programm unseres Partners session.

Stretta

Unterstützen Sie unsere Schule mir Ihrem
Notenkauf bei Stretta.

Musikhaus Schlaile

Das Musikhaus Schlaile unterstützt uns
mit Flügeln und Klavieren.

Geigenbauatelier Franke

Das Geigenbauatelier unterstützt uns
mit Streichinstrumenten.